Klostercafé Fiedler

Ihre historische Bäckerei und Café in Lehnin
 







 

„Ohne Brot nix los.....“ ist zur Grillzeit genau das richtige Motto! 
Ein Nackensteak ohne unsere würzige „Biergarten-Wurzel“ oder ohne Wurzelbrot? 
Nicht vorstellbar!
  Gibt nicht erst das Wurzelbrot dem Steak Charme und Würze? 
Und, nicht zu vergessen das Leinen-Mühlenbrot, das Knaxx-Brötchen......
und noch ein paar andere Geheimtipps aus der Backstube, die wir Ihnen gern persönlich zeigen.
  Tipp von Antje zur deftig-kräftigen „Biergarten-Wurzel“: Klasse Geschmack mit verschiedenen Olivenaufstrichen. 
Christine empfiehlt das Wurzelbrot pur, auch als Toast. Unser Bäcker Enrico isst dazu gern Fisch...... 
Die Geschmäcker sind zum Glück verschieden. In diesem Sinne, lassen Sie es sich schmecken!
Ihr Michael Fiedler

 









Ein Sonnen....Sommerstelldichein! Wo? Auf unserer Terrasse! 

 


 



Erste Sonnenstrahlen und Nachdenken über Sommerfigur? Alles Quatsch?!

Mit einer großen oder kleinen Portion Kuchen heißt es einfach genießen.

Ja, einfach glücklich sein, nichts tun, unser Soft-Eis schleckern und schauen, was Fiedlers Kuchenwelt zu bieten hat.....





.....in jedem Fall schmeckt das Torfstückchen: feine Kakaonote, luftiger Biskuit und leise knisternde Schokoladenstreusel „überreden“ zum „Seele baumeln lassen“. 






Und unsere Schoko- und Moccatorten liefern auch gute Argumente „frei Haus“, für Lachen, Frühlingsgefühle .......Das geht nur mit einer großen Portion, oder?






Unsere Konditorin Marina Pittelkow zaubert die Lehniner Streuselkuchen: mit Rhabarber und Äpfeln. Die Äpfel kommen im Moment noch aus der Reserve. Aber es gibt ihn immer noch: den Bürgermeister-Apfelkuchen- den Einzigen in Brandenburg!




.....und hier süße, schnuckelige Sommer-Kuchen-Teilchen

 







Willst’n Tipp von Bäckermeister Michael Fiedler:

Gleich im Januar mit einem Multitalent in die „Vollen“ starten.....

in unserer Backstube ist unser Wurzelbrot das „Multitalent“ unter den Broten.

Es ist ein reines Weizenbrot mit einem hohen Anspruch.

Der milde, harmonisch, ausgeglichene Geschmack verlangt eine Teigführung über

24 Stunden. So entwickelt sich die teigeigene Säure, die unserem Multitalent eine feine saftige Krume gibt....

......probieren geht über studieren......deshalb: Wurzelbrot & Honig vertragen sich sehr gut: milder Geschmack und milde Süsse. Unser Honig kommt von der Imkerei:

A. Reußner-Bäckerweg 2, 14797 Rädel

Ich mag es etwas kräftiger: Rindersalami & würziger Käse wäre meine Wahl.

......also probieren!

Ihr Michael Fiedler